Unser Partnerort in Tanzania

Kiwere liegt etwa 30 km von Iringa entfernt im Stadteinzugsgebiet. Die ambulante Krankenstation und die Sozialarbeit wird auch hier von der ALM erbracht.

Zusammen mit einheimischen Mitarbeitern meistern sie Großartiges. Die Mittel und Möglichkeiten sind auch hier sehr spärlich, man versucht alles was möglich und machbar ist.

Unter anderem gibt es verschiedene Angebote für junge Frauen. Sie sollen bildungsmäßig gefördert werden um im späteren Leben eine minimale Chance zu haben. Die Betreuung und Versorgung HIV-/AIDS-Erkrankten ist in der Aufbauphase, Bedarf ist mehr als vorhanden.

XXX

Auch über Tanzania haben wir einige Informationen zusammen getragen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.